P1040124

146 Jahre Klettersport: Jubilare im Doppelpack

27. Mai 2014 • Veröffentlicht von  • 1 Kommentar

146 Jahre sind sie inzwischen alt, die beiden Pioniere des norddeutschen Klettersports! Am letzten Wochenende feierten Richard Goedeke (75) und Hans Weninger (71) zusammen auf dem Ith.

Richard, der seit 1954 die heimischen Felsen bekrabbelt, hat Luerdissen praktisch für das Klettern entdeckt, und als der Hohenstein Ende der 60er Jahre gesperrt werden sollte, den DAV Jugendzeltplatz am Ith initiiert. Seine ausgedehnten Tätigkeiten als Erschließer, Führerautor und politischer Aktivist der Umweltbewegung brachten ihm neben zahllosen Neutouren in Norddeutschland, den Alpen, den Felsen des Mittelmeerraumes auch das Bundesverdienstkreuz ein. Daneben bliebt immer noch ein bisschen Zeit, sich als Beauftragter für Klettern und Naturschutz des DAV gegen unberechtigte Felssperrungen einzusetzen und als Lehrer Kindern die Schönheiten der Natur nahezubringen.

Viele der Routen von Hans gehören zu den schönsten in Norddeutschland. Wer hat noch nicht das das an Hans´60ten Geburtstag erschlossene „Sweet 60“ am Kamel geklettert und darüber geschwärmt? Vermutlich ist er der Mensch mit den meisten Neutouren im Kalk rund um Ith und Kanstein und den Felsen von Argolis in Griechenland. In Norwegen hat er im Setesdal seit Anfang der 80er Jahre ein riesiges Klettergebiet fast im Alleingang erschlossen, weshalb ihn die Gemeinde Valle zum Ehrenbürger ernannt hat. Hans betreut als Vorsitzender der Kommission Sanierung und Sicherheit (Hakenkommission) alle Fragen rund um die Absicherung an den norddeutschen Kletterfelsen, Anfragen dazu über das Formular auf der IG Seite landen direkt auf seinem Schreibtisch.

Wir freuen uns, die beiden in den Reihen der IG Klettern zu haben.

Herzlichen Glückwunsch und noch viele tolle Jahre am Fels!!!

Kategorisiert in:
Dieser Artikel wurde verfasst von Axel Hake

1 Kommentar

  • alles Gute, Hans, von Brigitte und Winfried aus Bayreuth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *