IG Mitgliederversammlung 2015 Nachlese

15. Juni 2015 • Veröffentlicht von  • Schreibe einen Kommentar

Über 30 Kletterer der IG diskutierten am letzten Samstag abends in der Sonne vor der Ithhütte die aktuellen Entwicklungen rund um Klettern, Naturschutz und Waldeigentümer in Niedersachsen. Wie zu erwarten, standen die lodernden Brandherde Hainberg, Göttinger Wald und Südharz mit bereits vollzogenen oder drohenden Sperrungen im Fokus der Diskussionen. Die IG wird nicht nachlassen, zusammen mit dem DAV gegen ungerechtfertigte Sperrungen der Klettergebiete mit allen Mitteln vorzugehen.

Die Konflikt- und Regelungsdichte an den norddeutschen Felsen und der personelle und finanzielle Aufwand für Verhandlungen und die Betreuung der Gebiete wird immer höher. Die Mitgliederversammlung hat daher beschlossen, den Beitrag, den seit mehr als 10 Jahren stabil war, auf 30 Euro heraufzusetzen, um mehr Spielräume zum Einkauf externer Experten in rechtlichen und naturschutzfachlichen Fragen zu haben.

Arne Grage hat den zweiten Vorsitz niedergelegt, um sich mehr dem Job, Klettern, Führerschreiben und der Familie widmen zu können. Jan Hentschel wird nach langen verdienstvollen Jahren die Kasse der IG an den frisch gewählten neuen Kassenwart Dr. Christian Reise aus Braunschweig übergeben.

Die Sonne senkt sich über die Hügel des Ithkammes. Ein kleines Häufchen Unbeugsamer lässt den Tag bei Grillgut und Kaltgetränken ausklingen…

Wir sind gespannt, was das nächste Jahr für das Klettern an den norddeutschen Felsen bringt.

Der Vorstand der IG Klettern Niedersachsen

Kategorisiert in:
Dieser Artikel wurde verfasst von Axel Hake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *