Kurzbericht von unserer Mitgliederversammlung am 15. Mai- u.a. Wechsel im Vorstand

16. Mai 2004 • Veröffentlicht von  • Schreibe einen Kommentar
Volles Haus herrschte im „Ith-Blick“, als unsere diesjährige Jahreshauptversammlung mit etwa einer halben Stunde Verzögerung um 19:30 begann. 26 Mitglieder und 6 interessierte Gäste wurden von unserem „Präsi“ begrüßt, bevor es an die Tagesordnung ging. Und es wären noch einige mehr gewesen, hätten nicht die „Liebesnadler“ am gleichen Abend die nachmittägliche Vernadelung von Malte Roeper und Bernd Arnold anderenorts gefeiert.

Bei seinem Tätigkeitsbericht fasste sich unser Vorsitzender recht kurz und beschränkte sich auf das Wesentliche. Auch beim Kassenbericht wurde sich nicht unnötig aufgehalten, zumal der Kassenstand eine mehr als ausreichende finanzielle Grundlage für die diesjährigen Planungen garantiert und von der Kassenprüferin die ordnungsgemäße Kassenführung festgestellt worden war. Ihrem Antrag auf Entlastung des Vorstands wurde daraufhin von der Versammlung einstimmig stattgegeben.

Eine für alle überraschende Änderung ergab sich dann im Verlauf der turnusgemäßen Vorstandswahlen. Im Prinzip stand der gesamte bisherige Vorstand für weitere zwei Jahre zur Verfügung, doch unser stellvertretende Vorsitzende Stefan Bernert erläuterte, dass er es bevorzugen würde, wenn er sich möglichst noch eingehender auf die Redaktionsarbeit für den Klemmkeil konzentrieren könnte und schlug daher Rainer Oebike anstatt seiner zur Wahl vor. Das Abstimmungsergebnis war dann auch mehr als eindeutig – es gab nur eine Gegenstimme (seine Frau) – und Rainer beantwortete die anschließende Frage, ob er die Wahl annimmt mit einem deutlichen „Ja“. Darüber hinaus tauschten Angie Faust (bislang Kassenprüferin) und Michael Kramer (bis dato Kassenwart) ihre Posten. Ansonsten blieb es beim Alten, denn Jo Fischer wurde ebenso wie Stephan Gerschütz einstimmig im Amt bestätigt. Insofern sieht der neue Vorstand nun wie folgt aus:

Präsi     Jo Fischer
Vize     Stephan Gerschütz
Vize     Rainer Oebike
Finanzministerin     Angie Faust

Stefan Bernert bleibt aber weiterhin Ansprechpartner bzgl. der Gebietsbetreuung von Harz und Bodensteiner Klippen sowie unser Vertreter im Arbeitskreis Klettern & Naturschutz (AKN) Niedersachsen.

Danach erläuterte Jo Fischer den aktuellen Stand der Verhandlungen und die noch zu klärenden Sachverhalte in den einzelnen Klettergebieten. Insbesondere unterstrich er dabei die Bedeutung der Landesverwaltungsreform für die zukünftige Kletterpolitik. Informations- und Diskussionsbedarf bestand vor allem hinsichtlich der Vorschläge der Kletterkonzeption sowie den voraussichtlichen Regelungen und Problemen in den Klettergebieten Selter und Göttinger Wald. Für jedes der beiden Gebiete wurde daher eine Arbeitsgruppe gebildet, um das jeweilige Vorgehen mit den kompetentesten Leuten zu klären und die notwendigen Aktivitäten koordinieren zu können.

Abschließend wurden vom Vorsitzenden noch die für die nächste Zeit anstehenden Projekte kurz vorgestellt (Umsetzung vereinbarter Regelungen, vorrangige Projekte in puncto Erschließung und Sanierung). Da von Seiten der Anwesenden keine weiteren Fragen und Diskussionspunkte vorgetragen wurden endete die Mitgliederversammlung um 22:00 Uhr.

Kategorisiert in:
Dieser Artikel wurde verfasst von Nik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *