Landkreis Holzminden feierte 175-jähriges Bestehen – Wir waren mit Kletterwand und Slackline dabei

24. Oktober 2007 • Veröffentlicht von  • Schreibe einen Kommentar
Am 2. September feierte der Landkreis Holzminden sein 175-jähriges Jubiläum am und im Weserrenaissance-Schloß Bevern.

Gerne sagten wir unsere Teilnahme zu. Reinhard „Error“ Arndt kümmerte sich um Organisation und Transport der Kletterwand, die wir uns beim Kultur- und Kommunikationszentrum „Regenbogen“ in Hameln ausleihen konnten. Für die Slackline sorgte unser Südharz-Betreuer Manuel Wedler aus Osterode.

Der Andrang auf Kletterwand und Slackline war riesengroß. In langen Schlangen warteten die Kinder darauf endlich dran zu kommen und ließen den Sichernden fast keine Pause.

Unsere Vorsitzenden kümmerten sich zwischendurch um die Vorstandsgeschäfte, knüpften Kontakte und führten Gespräche mit Steinbruchbetreibern, dem Naturpark Solling-Vogler und nicht zuletzt dem Chef des Kreises, Landrat Walter Waske.

Herzlichen Dank an alle, die bei der Aktion geholfen haben und dabei waren, insbesondere: Reinhard Arndt, Andreas Hantscho, Manuel Wedler und Inge Oebike sowie Engelbert Sommer vom ‚Regenbogen‘.

   
Manuel und Androsch beim Aufbau der Kletterwand.
Unser Vorstand (Jo Fischer, Rainer Oebike) im Gespräch.
Hochbetrieb an der Kletterwand.

   
Unsere Vorsitzenden im Gespräch mit Landrat Walter Waske. Selbstredend ging es dabei auch um die bevorstehenden Ausweisung des Ith zum Naturschutzgebiet und die damit verbundenen Probleme.

Alle Fotos: Reinhard Arndt

 
Kategorisiert in:
Dieser Artikel wurde verfasst von Nik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *