Wegebau in Holzen ist wieder repariert

14. Juli 2002 • Veröffentlicht von  • Schreibe einen Kommentar

Am 13.07., Punkt 11:00 Uhr traf sich das Team am alten Parkplatz, um den kürzlich zerstörten Wegebau wieder in Ordnung zu bringen und die InfoTafel auf feste Füße zu stellen. Georg und seine Jungs hatten mal wieder – wie üblich – alles hervorragend organisiert und vorbereitet. Nachdem als erstes Werkzeug und Pflöcke nebst Beton, Wasser, Sand und Kies für die Fundamente der InfoTafel nach oben gebracht worden waren, ging es dann aufgeteilt in zwei Trupps ans Werk.

Während sich die einen zunächst um die InfoTafel kümmerten und sich anschließend der zerstörten Treppe widmeten, machten sich die anderen daran den Weg zwischen Däumlings- und Himmelsleiterwand wieder instand zu setzen.

Damit auch niemandem das notwendige Material für Stufen und Trassierungen ausging, dafür sorgte Jannek, unser Mann mit der Säge. Unermüdlich durchtrennte er das benötigte Eschenholz, entastete die Stämme und schnitt diese auf die erforderliche Länge zurecht.

Susanne in vollem Einsatz

Zum Abschluß gab´s von Georg noch leckeren Kuchen für alle, dann konnte endlich geklettert werden. Und trotz allgemeiner Bedenken, ob der zuvor geleisteten „Schwerstarbeit“, ging bei allen noch weit mehr als gedacht.

Vielen Dank an das gesamte Team, das mit viel guter Laune und Engagement für einen amüsanten und erfolgreichen Arbeitseinsatz gesorgt hat.

  Jo Fischer

(Alle Fotos von Georg Schwägerl)

Jannek, unser Mann mit der Säge

Nach und nach vergrößerte sich die Mannschaft durch weitere Mithelfer, so daß die Arbeiten immer schneller voran schritten. Um 16:00 Uhr war es dann soweit, die InfoTafel stand und der gesamte Weg sowie die Treppe waren wieder auf Vordermann gebracht, wobei sich letztere nun deutlich weniger steil und mit etwas größeren Stufen als zuvor präsentiert.

Unser Dreamteam vermeldet: Haben fertig !

Kategorisiert in:
Dieser Artikel wurde verfasst von Nik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *