Zeltplatz nahe Brunkenser Klippen

14. Februar 2004 • Veröffentlicht von  • Schreibe einen Kommentar
  Zeltplatz Hohenbüchen
  Freibad Hohenbüchen

Am nördlichen Ortsrand von Hohenbüchen (Hinweisschild), am Südwesthang des Reuberges, befindet sich der Jugendzeltplatz der Gemeinde Delligsen. Hohenbüchen ist vom Bahnhof in Alfeld per Bus erreichbar, mit dem man auch nach Delligsen gelangt (Einkaufsmöglichkeiten).

Ursprünglich war die Nutzung ausschließlich anerkannten Jugendgruppen gestattet. Ab 2004 steht der Zeltplatz aufgrund freier Nutzungszeiten (in 2004: im Monat Juni und dann wieder ab 06. August) nun auch anderen Gästen (z.B. Klettergruppen und -kursen) offen. Dabei sind jetzt auch Tages- und Wochenendbuchungen möglich. Allerdings haben Jugendgruppen bei der Buchung generell Vorrang.

Zu den nahe gelegenen Brunkenser Klippen gelangt man von dem am Waldrand gelegenen Zeltplatz in nördlicher Richtung bequem über Forstwege, wo man dann nach gut 1.500 m auf das Höhlenmassiv mit der Lippoldshöhle trifft.

Informationen über Nutzungszeiten, Gebühren und Zeltplatzausstattung sowie nahe gelegene Bademöglichkeiten (u.a Freibad Hohenbüchen) gibt es auf der Webpage der Gemeinde: www.delligsen.de bzw. direkt auf der Unterseite: www.delligsen.de/freizeit/mainf3.htm.

Anmeldung und weitere Informationen bei:

Herrn Thomas Moelln (Tel.: 05187 / 941 542) im Rathaus Delligsen, Schulstr. 2, 31073 Delligsen

Kategorisiert in:
Dieser Artikel wurde verfasst von Nik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *