Zusammenarbeit mit Projektgruppe Wanderfalken- und Uhuschutz Niedersachsen intensiviert

10. Januar 2007 • Veröffentlicht von  • Schreibe einen Kommentar
 
 
 
 
Alle Fotos: Archiv Gunnar Jacobs

Nachdem an einem anderen Felsstandort im Herbst 2005 gemeinsam ein potentieller Brutplatz für Greifvögel hergerichtet worden war, stand im vergangenen Dezember die Reparatur eines bereits bestehenden Brutplatzes an. Das Dach des Kastens war durchgefeuchtet und drohte von dem Gewicht der sich darauf angesammelten Erde und Gesteinsbrocken eingedrückt zu werden.

Da die Falkenbehausung drinnen trocken geblieben war, musste das Dach nicht aufwendig ausgetauscht werden, zumal es sich noch als stabil erwies. Kurzerhand wurde umdisponiert und dem Kasten ein Pultdach aufgesetzt, auf dem keine herabfallenden Steine liegen bleiben können.

Weitere Projekte sind geplant. Unsere Unterstützung dafür haben wir zugesagt.

Kategorisiert in:
Dieser Artikel wurde verfasst von Nik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *