Sommerberg

Kletterkonzeption – Regelungsvorschlag
Nr. Felsname Zone Felskopf E
1.0 Sommerberg n
Erläuterungen
Zone I Tabuzone (ganzjähriger Verzicht bzw. Sperrung, Ruhezone)
Zone II Status-Quo-Zone (Klettern nur auf den bestehenden Routen, keine Neutouren)
Zone III Entwicklungszone (Neutouren möglich)

Zu dem Zeitpunkt, als Götz Minuth sich des stillgelegten Steinbruchs annahm (Mai/Juni 1999), war die Kletterkonzeption bereits so gut wie fertig. Daher findet sich dieses südöstlich von Boffzen, an der Straße nach Neuhaus gelegene Gebiet auch nicht darin wieder.

Charakter

Der Fels ist nicht immer so richtig fest und muß noch etwas abgeklettert werden. Geboten werden bislang neun Routen zwischen 5+ und 8-.

Ein Topo nebst Routenliste gibt es bei Götz auf der Homepage: www.goetz-minuth.de (newclimbs).

Zugang

Von Boffzen auf der Straße nach Neuhaus ins Rottmündetal. Der Steinbruch befindet sich in der südlichsten Bachbiegung, im nach Süden gerichteten Talhang. Vom Parkplatz mit dem Gedenkstein etwa 100 Meter entlang der Straße nach Osten und hinauf unter die Wand (max. 5 Minuten).

Regelungen

Keine.