Goslar & Gosetal

Kletterkonzeption – Regelungsvorschlag
Nr. Felsname Zone Felskopf E
1.0 Klusfelsen (ND) I s
2.0 Rammelsberg-Steinbruch I s
3.0 Ratsschiefergrube I s
4.0 Hohekehl-Steinbruch I s
Erläuterungen
ND Naturdenkmal (Hakensetzen verboten)
Zone I Tabuzone (ganzjähriger Verzicht bzw. Sperrung, Ruhezone)
Zone II Status-Quo-Zone (Klettern nur auf den bestehenden Routen, keine Neutouren)
Zone III Entwicklungszone (Neutouren möglich)

In einer Grünanlage mitten in der Stadt findet sich der Klusfelsen, der aus sehr weichem Kreide-Sandstein besteht. In den Steinbrüchen wurden devonische Schiefer abgebaut.

Charakter

Der weiche Sandstein des Klusfelsen macht diesen Einzelfelsen weitgehend unattraktiv, ebenso wie das sehr brüchige Gestein die Steinbrüche.

Regelungen

Kletterverzicht für den Klusfelsen.

Informationen