Kursprogramm

Unsere Kurse vertiefen die Kenntnisse der Sicherungs- und Seiltechnik bereits kletternder Naturfreunde mit dem Ziel sicherer und naturschonender zu klettern. Es sind keine „Schnupperkurse“. Fester Bestandteil unserer Kurse ist ein Naturschutz-Infoblock.

Unsere Kurse finden oft an Wochentagen statt, da die geeigneten Kursfelsen am Wochenende teilweise überlaufen sind. Auf Wunsch können für Gruppen mit sechs Personen Sondertermine vereinbart werden. Wenn das Wetter zu schlecht ist, können Kurse auch ausfallen.

Weitere Infos findet ihr unten zum download.

Viel Spaß mit unserem Angebot:

Aus der Halle an den Fels

Der Umgang mit mobilen Sicherungsmitteln ist an den norddeutschen Felsen notwendig, um sicher und unfallfrei klettern zu können. Beim Kurs „Aus der Halle an den Fels“ wird das Legen von Klemmkeilen und Anbringen von Schlingen mit dem Ziel des gut gesicherten Vorstiegs trainiert. Hinzu kommt der Check der Sicherungstechnik, Materialauswahl, Ablassen und Abseilen und Kenntnisse über Klettern und Naturschutz.

Dies ist kein „Schnupperkurs“ – Material wird nicht gestellt, wir beraten aber gerne.

Voraussetzung ist das selbstständige Vorsteigen in der Kletterhalle oder in komplett mit Bohrhaken gesicherten Routen am Fels, mind. 5- UIAA.

Dauer: zwei Tage. Preis: 70,00 Euro pro Person.

Termine 2022:

21.-22. April,

12.-13. Mai,

4.-5. Juli,

7.-8. Juli,

25.-26. August,

27.-28. September

Mehrseillängenrouten

Wie baut man einen Standplatz? Wie sichert man den Nachsteiger? Wie sieht Material, Technik und Taktik beim Begehen von Mehrseillängenrouten aus? Wie ziehe ich mich sicher aus einer Mehrseillängenroute zurück? Diese Fragen beantwortet unser Ausbildungskurs Mehrseillängenrouten.

Dies ist kein „Schnupperkurs“ – Material wird nicht gestellt, wir beraten aber gerne.

Voraussetzung ist das selbstständige Vorsteigen und Absichern von Kletterrouten mit mobilen Sicherungsmitteln am Naturfels, mind. 5- UIAA.

Dauer: zwei Tage. Preis: 70,00 Euro pro Person.

Termine 2022: Stehen noch nicht fest.

Lebensraum Fels – Das Naturschutzseminar

Wir sind Gäste an den Felsen. Für viele Tier- und Pflanzenarten sind unsere Felsen der alltäglichen Lebensraum. Wie haben sie sich an die besonderen Standortbedingungen angepasst? Wo müssen wir beim Klettern Rücksicht nehmen? Welches Sinn haben die Naturschutzregelungen an unseren Felsen?

Diese Fragen beantwortet unser Naturschutzseminar „Lebensraum Fels“!

Dauer: ein Tag. Preis: 25,00 Euro pro Person.

Termine 2022: Auf Anfrage als Gruppe mit mindestens 5 Teilnehmenden.

Corona Regeln

Wir hoffen, dass unsere Kurse mit den notwendigen Corona-Vorsichtsmaßnahmen stattfinden werden. Aktuell ist dies 2G mit Test oder Boosterimpfung. Kurzfristige Änderungen aufgrund der Pandemie sind möglich.

 

DatumKursTeilnahmevoraussetzungDauerPreis
Ausgebuchte Kurse nehmen wir ggf. aus der Tabelle.Aus der Halle an den Fels

"Der Klemmkeilkurs"
Selbstständiges Vorsteigen in der Kletterhalle oder in komplett mit Bohrhaken gesicherten Routen am Fels, mind. 5- UIAA. 2 Tage70,00 Euro / Person
Termine in Vorbereitung. Bei Interesse setzen wir Dich auf die Warteliste.MehrseillängenroutenTeilnahme am Kurs "Aus der Halle an den Fels" oder ein vergleichbarer Kenntnisstand..2 Tage70,00 Euro / Person
Auf Anfrage beim AusbildungsreferatLebensraum Fels
"Das Naturschutz -seminar"
Keine1 Tag25,00 Euro / Person

 

Weitere Infos, Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular findest Du hier:

Infos

Teilnahmebedingungen

Anmeldung