Navigation

IG KLETTERN NIEDERSACHSEN

Der Verein
Ziele
Aktuelles
Klettern und Naturschutz

Mitglied werden

Ausbildung
Kursprogramm
Team

Sperrungen
Temporär
Ganzjährig

Der Klemmkeil
Geschichte
Redaktion
Ausgaben

Hakenkommission
Sanierung und Sicherheit

Gebietsbetreuung
Neutouren- und Sanierungsappell
Wegebau
Vogelschutz

Klettergebiete
Übersicht & Infos
Kursfelsen
Kletterführer
Camping & Hütten

Downloads
Verein
Positionen
Konzeption Topos Gutachten
Rechtlicher Rahmen
Naturschutz

Impressum
Datenschutz

Ausbildung

Fotograf: Art Visuell
Ausbildung

Ausbildung

Ausbildung

Kursprogramm

Team

Fotograf: Art Visuell

Kursprogramm   I    Team


Kursprogramm

Unsere Kurse vertiefen die Kenntnisse der Sicherungs- und Seiltechnik bereits kletternder Naturfreunde mit dem Ziel sicherer und vor allem naturschonender zu klettern. Es sind keine „Schnupperkurse“. Wichtiger Bestandteil unserer Kurse ist der Naturschutz und die Sensibilisierung dafür was es bedeutet, in der Natur zu klettern. Unsere Kurse finden meistens an Wochentagen statt, da die Klettergebiete in Niedersachen am Wochenende sehr überlaufen sind und wir für eine Entzerrung sorgen wollen. Auf Wunsch können für Gruppen mit sechs Personen Sondertermine vereinbart werden. Wenn das Wetter zu schlecht ist, können Kurse evtl. auch ausfallen.

 

Aus der Halle an den Fels

Der Umgang mit mobilen Sicherungsmitteln ist an den Felsen der norddeutschen Mittelgebirge notwendig, um sicher und unbeschadet klettern zu können. Beim Kurs „Aus der Halle an den Fels“ wird das Legen von mobilen Sicherungen wie z.B. Klemmkeile, Schlingen und Friends, mit dem Ziel des gut gesicherten Vorstiegs trainiert. Hinzu kommt der Check der Sicherungstechnik, die Wahl des Materials, Ablassen und Abseilen und Kenntnisse über Klettern und Naturschutz, um den Kletterer für den Lebensraum Fels zu sensibilisieren (siehe auch die pdf Kurs-Infos).

 

Dies ist kein „Schnupperkurs“ – Material wird nicht gestellt, aber wir beraten hierzu gerne.

 

Voraussetzung ist das selbstständige Vorsteigen in der Kletterhalle oder in komplett mit Bohrhaken gesicherten Routen am Fels, mind. 5- UIAA.

 

Dauer: zwei Tage
Preis: 70,00 Euro pro Person

 

Termine 2022:

29.-30. August

27.-28. September


Mehrseillängenrouten

Wie baut man einen Standplatz? Wie sichert man den Nachsteiger? Wie sieht Material, Technik und Taktik beim Begehen von Mehrseillängenrouten aus? Wie ziehe ich mich sicher aus einer Mehrseillängenroute zurück? Diese Fragen beantwortet unser Ausbildungskurs Mehrseillängenrouten.

 

Dies ist kein „Schnupperkurs“ – Material wird nicht gestellt, aber wir beraten hierzu gerne.

 

Voraussetzung ist das selbstständige Vorsteigen und Absichern von Kletterrouten mit mobilen Sicherungsmitteln am Naturfels, mind. 5- UIAA.

 

Dauer: zwei Tage
Preis: 70,00 Euro pro Person

Termine 2022: Stehen noch nicht fest. Bei Interesse bitte eine E-Mail an mail@ig-klettern-niedersachsen.de schicken


Lebensraum Fels – Das Naturschutzseminar

Wir sind Gäste an den Felsen. Für viele Tier- und Pflanzenarten sind unsere Felsen der alltägliche Lebensraum. Wie haben sie sich an die besonderen Standortbedingungen angepasst? Wo müssen wir beim Klettern Rücksicht nehmen? Welchen Sinn haben die Naturschutzregelungen an unseren Felsen?

 

Diese Fragen beantwortet unser Naturschutzseminar „Lebensraum Fels“!

 

Dauer: ein Tag
Preis: 25,00 Euro pro Person
Termine: auf Anfrage bei mail@ig-klettern-niedersachsen.de


Corona Regeln

Wir hoffen, dass wir ab April 2022 Kurse anbieten können, die natürlich nur unter den geltenden Regelungen stattfinden werden. Aktuell ist dies 2G mit Test oder Boosterimpfung. Kurzfristige Änderungen aufgrund der Pandemie sind möglich.

Weitere Infos, Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular findest Du hier:

Infos Teilnahmebedingungen Anmeldung

Team

Unsere IG Klettern Ausbilderinnen und Ausbilder sind Trainer C Klettersport oder Fachübungsleiter Alpinklettern mit DOSB-Lizenz. Die Naturschutzseminare werden von Forstwirten durchgeführt. Hier die Kurzprofile: