Infotafeln

Informationstafeln stehen an den Zugängen zu den einzelnen Klettergebieten (z.Zt. in Lürdissen, Holzen, Bisperode und Kanstein). Ihnen sind bzw. sollen die aktuellen Regelungen bzgl. Klettern und Naturschutz zu entnehmen sein.

Eine komplette Neugestaltung der Tafeln im Südlichen Ith war für 2003 vorgesehen, wurde aber aufgrund der uns Ende 2002 bekannt gewordenen Planungen der Behörden bis auf weiteres zurückgestellt (den aktuellen Stand gibt es hier).

Nach dem dafür bereits ausgearbeiteten Entwurf sollen folgende Informationen auf den Tafeln dargestellt werden:

  • Übersichtskarte des Gebietes, mit allen Felsen, Parkplätzen, Zugängen sowie den im Gebiet vorhandenen Wegen und Pfaden
  • Liste mit allen Felsen des Gebietes, in der zugleich die Regelungen mittels Symbolen für jeden Felsen angegeben sind (Zonierung, Felskopf offen oder gesperrt), nebst einer Legende zur Erläuterung der verwendeten Symbole
  • Regeln für naturschonendes Verhalten
  • Skizze eines Felsen, auf denen die im Gebiet verwendeten Piktogramme (Kreuz und Pfeil) zur Kennzeichnung von Bereichen der Zone 1 und zur Lenkung der Kletterer dargestellt und erläutert sind
  • Hinweise zur Absicherung (Klemmkeile, Sanduhren) und zum richtigen Umlenken mittels Grafiken und Erläuterungen
  • Ansprechpartner für das Gebiet (IG Klettern, JDAV, DAV, Naturfreunde)
  • Verhalten in Notfällen, Notrufnummern (Rettungsleitstelle, Feuerwehr, nächstgelegene Krankenhäuser)
  • Anm.: Sämtliche Erläuterungen werden in drei Sprachen (deutsch, niederländisch und englisch) verfaßt.