Navigation

IG KLETTERN NIEDERSACHSEN

Der Verein
Ziele
Aktuelles
Klettern und Naturschutz

Mitglied werden

Ausbildung
Kursprogramm
Team

Sperrungen
Temporär
Ganzjährig

Der Klemmkeil
Geschichte
Redaktion
Ausgaben

Hakenkommission
Sanierung und Sicherheit

Gebietsbetreuung
Neutouren- und Sanierungsappell
Wegebau
Vogelschutz

Klettergebiete
Übersicht & Infos
Kursfelsen
Kletterführer
Camping & Hütten

Downloads
Verein
Positionen
Konzeption Topos Gutachten
Rechtlicher Rahmen
Naturschutz

Impressum
Datenschutz

DSC08159-topo

Südharz – Rottsteine

Kletterregelung

 FelsnameZoneFelskopfE
Westliche WandIn
Mittlere WandIn
Östliche WandIn

Erläuterungen

 

Zone I
Tabuzone (ganzjähriger Verzicht bzw. Sperrung, Ruhezone)

Zone II
Status-Quo-Zone (Klettern nur auf den bestehenden Routen, keine Neutouren)

Zone III
Entwicklungszone (Neutouren möglich)

Kleine Felsgruppe oberhalb von Scharzfeld, etwa 150 Meter nördlich vom Parkplatz bei der Einhornhöhle.

 

Charakter

Die relativ niedrigen, nordseitig ausgerichteten Felsen weisen einige kurze, wenig einladende Klettereien auf, eignen sich aber in erster Linie zum Bouldern. Dabei beschränkt sich das lohnende Potential jedoch hauptsächlich auf den östlichen Fels.

 

Zugang

Vom Parkplatz westlich der Einhornhöhle auf Wanderweg nach Nordosten und nach wenigen Metern nach Norden hinab, zu den unterhalb des Weges liegenden Felsen.

 

Regelungen

Seit der Überarbeitung der Naturdenkmalsverordnung des Landkreises Osterode im Jahr 2005 sind die Felsen gesperrt.