Vogelschutz 2009: Aktuelle Regelungen in Lüerdissen und am Kanstein

5. März 2009 • Veröffentlicht von  • Schreibe einen Kommentar
Lüerdisser Klippen

Bis zum 31. März sind die Felsen Kullerkopf bis Grüner Turm für das Klettern gesperrt.

Der Bereich ist mit Absperrung versehen und entsprechende Infos sind am Zeltplatz ausgehängt. Nach erfolgter Wahl des Brutplatzes wird die Sperrung Anfang April auf den näheren Brutbereich reduziert.

Kanstein

Die Felsen Sachsenkopf bis Mittagsfels sind bis mindestens 15. Juli für das Klettern gesperrt.

Die Felsen sind abgesperrt. Auf die Sperrung wird von der Naturschutzbehörde in den kommenden Tagen zusätzlich per Schild hingewiesen.

Zur Ruhigstellung des Brutplatzes und der Rupfplätze wurde letztes Jahr (2008) der Aufstieg hinter der Liebesnadel zurückgebaut und ein neuer Aufstieg zum oberen Forstweg zwischen Rauhe Wand und Gran Odla angelegt. Zudem wurde der vom oberen Forstweg zum Mittagsfels hinunterführende Zugang zurückgebaut. Der Mittagsfels soll und darf nur noch vom unteren Forstweg aus angegangen werden – selbstverständlich erst nach Aufhebung der Sperrung.

Die durchgeführten Maßnahmen und getroffenen Regelungen waren und sind notwendig, da letztes Jahr wiederholte Störungen durch Wanderer zur Aufgabe der Brut geführt hatten.


Die Absperrungen sind auf jeden Fall zu beachten, auch wenn das genannte Datum überschritten ist. Änderungen und Abbau der Absperrungen erfolgen allein durch uns, die Naturschutzbehörde oder einen der ehrenamtlichen Betreuer.

Haltet Euch bitte konsequent an die Sperrungen und weist andere ggfs. darauf hin. Die Staatliche Vogelschutzwarte Niedersachsen freut sich auf positive Meldungen hinsichtlich erfolgreicher Bruten.

Den aktuellen Stand der Sperrungen findet Ihr hier bei uns: Vogelschutz

Kategorisiert in:
Dieser Artikel wurde verfasst von Nik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *