Zugang zum Römerstein im Südharz

4. April 2021 • Veröffentlicht von  • 7 Kommentare

Wegen des zunehmenden Kletterbetriebs am Römerstein wird die kleine Gemeinde Nüxei durch die Parkenden stark belastet.

Um die Nerven der Anwohner zu schonen, sollte zukünftig der Zugang von Steina aus benutzt werden. Der ist nur unwesentlich weiter, liegt nahe an der Abfahrt der Kraftfahrstraße und spart so das Gefahre durch die Orte:

Anfahrt:

Von Norden / Westen von der A7 Ausfahrt Seesen über die B243 und B27 in Richtung Bad Lauterberg, weiter die B243 Richtung Nordhausen, Ausfahrt Bad Sachsa. Nach 300 Metern beim Abzweig nach Steina parken.

51.5854269N, 10.5223206E

ÖPNV:

Bahnhof Scharzfeld-Barbis. Bus Linie 471 nach Bad Sachsa bis Steina Grundweg.

Zugang von Steina:

Feldweg von der L604 nach Süden, nach 600 Metern links über den Bach Steina, rechts weiter, unter der Bahnlinie durch, nach 300 Metern rechts zum Wäldchen mit den sichtbaren Felsen. Man erreicht zuerst den Hüttenblock, danach den Hauptfelsen. 15 Minuten.

 

Bitte beachtet, dass der rechte, niedrigere Teil der Hauptwand (die Risse) gesperrt ist!

Besten Dank, Eure IG

Kategorisiert in:
Dieser Artikel wurde verfasst von Axel Hake

7 Kommentare

  • Gute Sache, gerade über den Sommer wird die Parkbucht schon knapp. Insbesondere geht es um die Breite. Ein Schlepper mit Drillgerät oder Spritze ist kein Polo! Auch wenn es mit den Nüxeiern schon immer ein gutes Verhältnis gab, kann man das Anliegen sehr gut verstehen.

  • Smart Communications

  • Smart Communications

  • Sun Cellular

  • Globe Telecom

  • Smart Communications

  • Smart Communications

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.